FORREST in 35096 Weimar (Lahn)

Rüde
Geb. Mai 2014
Kastriert
Kurze Rute
60 cm Schulterhöhe
gechipt
geimpft
mit aussagekräftigem Mittelmeercheck

Forrest ist ein sanfter und lieber 3 jähriger Rüde, der für sein Leben gern kuschelt.

Nach einer Eingewöhnung ist er von unserer Hühnergang voll akzeptiert und darf sich sogar in ihrem Bettchen wälzen. Unsere Damen sind sehr wählerisch und das zeigt, dass er ein rundum klasse Typ ist. Forrest fordert kaum etwas, er kann sich zurückhalten und wartet bis er an der Reihe ist.

Er liebt Spaziergänge, freut sich aber auch darüber im Garten mit Noomi und Line oder seinem Menschen zu spielen. Er ist dabei vorsichtig und zart, auch wenn er aufgrund seiner Größe nicht so aussieht. Er ist halt ein Kuschelbärchen.

Forrest geht super an der Leine! Er hat sehr schnell verstanden Bei Fuß zu gehen.
Er mag es einfach nur dabei zu sein. Er lehnt sich immer ganz dicht an unsere Körper, um seine Seele zu entspannen und Streicheleinheiten zu genießen. Er liebt die Nähe, kann aber dennoch auch gut alleine bleiben. Forrest war sehr schnell stubenrein und er fährt ohne Probleme mit im Auto. Er schläft dann im Kofferraum und man merkt fast nicht, dass er da ist.

Neuem und fremden Menschen gegenüber ist er noch unsicher, er kann dann knurren und bellen.
Das geschieht aus seiner Unsicherheit heraus. Er möchte dann Distanz schaffen. Dennoch lässt er sich auf andere Menschen nach kurzer Eingewöhnung gut ein. Der Tierarzt Besuch z.B. war kein Problem für ihn.

Forrest braucht Menschen, die ihn verstehen, die nachvollziehen können, dass er über 2 Jahre nichts kannte außer seinen Zwingerkollegen und Tag ein, Tag aus, die selbe Langweilige und triste Umgebung. Es gab keine Besucher, die ihn zum Gassigang abholten, es gab keine anderen Tiere außer seinen Hundekumpels. Jetzt hat er Freiheit, er wohnt in einem Haus, mit Strukturen und Regeln. Er sieht zum ersten Mal andere Tiere, wie Schafe, Pferde, Igel, Katzen etc. Er begegnet Traktoren, Autos, Joggern und Fahrrädern und auch anderen Hunden, die er nicht kennt.
Das alles ist neu für ihn und es erfordert Geduld aber auch gute Strukturen und gute Führung von einem Menschen, denn er braucht eine Orientierung und jmd. der ihm Alternativen zu seiner Unsicherheit zeigt.
Forrest ist ein sensibler Hund, Neues und unerwartetes löst Stress aus. Er braucht die Bestätigung seines Menschen, dass alles gut ist, er braucht Vertrauen und die Zeit das Neue und neu Erlebte zu verarbeiten. Wenn man ihm diese Orientierung und Zeit bietet, lernt er schnell.

Diese Unsicherheiten werden Forrest auch nicht gerecht, denn er ist ein unglaublich toller, lieber und sanfter sowie gutmütiger Rüde. Er ist mit uns und den beiden Hündinnen so sanft, so vorsichtig und so abwartend, er genießt unsere Nähe ohne sich aufzudrängen, er möchte gefallen, das ist sein wahrer Charakter!

Forrest würde sich in einer eher ruhigen oder dörflichen Umgebung sehr wohl fühlen. Da er mit unseren Hündinnen gut zurechtkommt, sind andere Hunde nach einer Eingewöhnung sicher kein Problem. Ruhige und souveräne Hunde tun ihm gut! Er lebt zurzeit mit 2 etwas jüngeren Hündinnen zusammen und er orientiert sich sehr an unserer Ersthündin, sie ist 2 Jahre alt und sehr souverän ist und sie hat einen Plan und das mag Forrest sehr! Kinder sollten schon älter sein, da Forrest noch unsicher ist.

Wer diesen tollen Schmusebär kennenlernen möchte, meldet sich einfach bei susili@prodogromania.de
Oder https://www.facebook.com/PflegehundedesPDRWeimarLahn/

Verfügbare RSS Feeds

Beliebte Schlagwörter

© ProDogRomania e.V. | Unterstützt von eyelikeit – visual solutions | Webdesign Düsseldorf | WordPress SupportWordPress Administration by https://serviceeyelike.com